1. Herren gewinnt den Krimi gegen Bottrop 9:7

Geschrieben von Daniel C..

1.Herren2012Was für eine Dramatik und Spannung beim Landesliga Spiel unserer 1.Herren gegen Bottrop 47. Nach fast 4 Stunden Spielzeit gewinnt Altenessen mit 9:7 und war dabei über das Gesamte Match, bis auf das Endresultat, nicht ein einziges Mal in Führung.

Anders als beim Sieg gegen Borbeck vor 2 Wochen, als keine der 14 Partien über die volle Distanz gingen, wurden bei diesem Match ganze 7 der 16 Spiele erst im 5. Satz entschieden.

Alle Spieler zeigten eine tolle Leistung, Oliver Malek, Marcus Stoiser, Jan Doré, Alex Kassner und Christian Blöhm gewannen je ein Einzel. Vitalij Berger sogar beide. Es folgten noch 2 Doppelsiege.

Besonders spannend waren zwei der letzten Matches. Beim Stande von 6:7 lag Vitalij 1:2 hinten und drehte dieses Match noch um und gewann zu 8 und zu 11 Satz 4 und Satz 5. Das Abschlussdoppel war genauso dramatisch. Dort lagen Alex und Vitalij ebenfalls 1:2 zurück, jedoch wusste letzterer ja bekanntlich, wie man solche Spiele noch umbiegen kann und sie taten es dann auch, knapp zu 9 die letzten beiden Sätze.

Das 9:7 weckt noch einmal die Hoffnung den Klassenerhalt doch noch schaffen zu können. Als 10. beträgt der Rückstand zum rettenden Ufer 3 Punkte. Diese sind bei noch 4 auszutragenden Partien und bei noch 8 zu vergebenen Punkten durchaus realistisch aufzuholen. Nächste Woche geht es zu Herten/Disteln, welche man im Hinspiel ein 8:8 abtrotzen konnte, anschließend möchte man den 3. Heimsieg in Serie gegen starke Frintroper versuchen zu erzielen.

Presse:

lokalsportessen.de: Klick

lokalkompass.de: Klick