1.Herren gewinnt 9:2 in einem umkämpften Spiel bei Olympia Mülheim II

Geschrieben von Daniel C..

1.Herren Mülheim 2016 2017 3Die 1. Mannschaft des TTV Altenessen gewinnt auch das 16. Spiel hintereinander und besiegt Olympia Mülheim II mit 9:2. Somit kann man rein rechnerisch schlechtestenfalls Dritter werden in der Abschlusstabelle bei noch sechs verbleibenden Spielen.

Leicht war das Spiel aber keinesfalls, insgesamt gab es fünf Spiele, die erst im Entscheidungssatz zu Ende gingen. Bezeichnenderweise gingen alle diese fünf Spiele an Altenessen. Die einzgen Zähler für Mülheim waren verursacht durch Tobias Sommer und Mohamed Lahraoui. Auch Lukas Ranft musste alles geben um erneut seine Spiele zu gewinnen, gegen Kaminski lag er bereits 2:0 zurück, dann machte ihm die extrem schwierig zu bespielende Spielweise aber nicht mehr zu schaffen und er drehte das Spiel noch.

Wie geht es nun weiter? Es stehen Knallerbegegnungen an. Zunächst am Di, 21.02. 19:30 Uhr das Stadtpokal Halbfinale gegen die SG Heisingen. In der Liga geht es weiter am Sa, 04.03. 18:30 Uhr gegen den Tabellenzweiten TSV Krefeld-Bockum II, die bislang nur ein Spiel verloren haben, nämlich in der Hinrunde gegen Altenessen. Zu diesen Spitzen- Begegnungen freut sich das Team über jeden einzelnen Zuschauer. Daumen Drücken und Anfeuern sind ausdrücklich erwünscht!