Bezirksentscheid der mini-Meisterschaften in Kamp-Lintfort

Geschrieben von Daniel C..

Zwei Teilnehmer stellte der TTV DJK Altenessen beim Bezirksentscheid der mini-Meisterschaften in Kamp-Lintfort. Während sich Felix als Zweiter des Kreisentscheids qualifiziert hatte, war Oskar mit einer "Wildcard" vertreten, nachdem es beim Kreisentscheid in seinen spielen einige Tumulte gab. Dankeschön hierfür an den Westdeutschen Tischtennisverband.

Felix und Oskar erwischten einen Traumstart. Oskar gewann die ersten beiden Partien klar mit 2:0 und zeigte tolles Tischtennis. Auch Felix gewann sein erstes Einzel klar mit 2:0. In der Folge stellte sich aber heraus, dass damit die vermeintlich leichtesten Gegner auch Geschichte waren. Denn nun wurde es bedeutend schwieriger. Beide Spieler stießen an ihre Grenzen, verloren die Sätze teilweise knapp mit wenigen Punkten Unterscheid, aber es sollte zu keinem weiteren Einzelerfolg mehr reichen. Da es Fünfergruppen gab und nur die ersten beiden weiter kamen, war an dieser Stelle leider Endstation. Oskar spielte 2:2 und Felix 1:3. Beide haben aber eine überzeugende Leistung gezeigt und haben den Verein würdig vertreten. Weiter so!