Notice
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/1.Schüler_2_Spieltag.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/1415Rueck_2.Schüler.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/Hjalte_Berns.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/1.Schüler_2_Spieltag.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/1415Rueck_2.Schüler.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/Hjalte_Berns.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/1415Rueck_2.Jugend.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/1415Rueck_2.Jugend.jpg'

Traingszeiten Jugend Herbstferien

Written by Daniel C..

Zur Info für das Jugendtraining:

Dienstags ist die Halle in den Schulferien ab 17.30 Uhr geöffnet. Mittwochs hingegen ist die Halle geschlossen.
Mittwochs beginnt das Training somit wieder am 26.10.2016.

1.Schüler unterliegt Frohnhausen trotz mehr erzielter Sätze

Written by Daniel C..

"Ich bin maßlos enttäuscht über das Ergebnis. Vor allem tut es mir für die Jungs leid. Sie holen 21 Sätze, erzielen aber nur 4 Spiele damit und verlieren so die Partie. Ein Unentschieden wäre hier absolut verdient gewesen. Ich muss mich aber auch für meine Emotionalität während des Spiels entschuldigen. Dies zeigt aber auch, dass mir die Spieler und das Team am Herzen liegen. Im Rückspiel werden wir Frohnhausen wieder alles abverlangen.", urteilte Jugendwart Daniel Cebe nach dem Spiel.

TTV Altenessen gegen VfB Frohnhausen 4:6 Spiele, 21:20 Sätze, dies war das Endergebnis eines denkwürdigen Samstagmorgen. Leider wurden alle vier 5-Satz Spiele verloren. Das obere Paarkreuz um Marc Bockholt und Leander Hausmann konnten kein Einzel, lediglich das Doppel gewinnen. Die beiden Kriegers konnten 3:1 in den Einzeln spielen, verloren aber das Doppel. Natürlich in Satz Nummer 5. Marc hatte besonderes pech. Er verlor beide Einzel mit 9:11 und 11:13 im Entscheidungssatz. Die Jungs nehmen die Revanche für das Rückspiel an. Zunächst aber geht es nach den Herbstferien am 29.10. gegen MtG Horst weiter. Das Hinspiel wurde 9:1 gewonnen, also ein gutes Omen.

Anfängertraining immer mittwochs!

Written by Daniel C..

AnfängerDer TTV DJK Altenessen sucht Anfänger im Alter von ca. 6-14 Jahren, die gerne den Tischtennissport ausprobieren möchten.

Das Training findet jeden Mittwoch von 17.30 Uhr - 19.00 Uhr in der

Turnhalle der Neuessener Grundschule
Altenessener Str. 491
45329 Essen

statt.

Einfach ohne Voranmeldung vorbeikommen. Dazu braucht ihr lediglich Sportbekleidung, sofern vorhanden einen Tischtennisschläger und etwas zu Trinken. Wir würden uns riesig freuen, den ein oder anderen Neuling begrüßen zu dürfen.

Für weitere Fragen stehen euch Daniel Cebe per Mail unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. bzw. Trainerin Lisa Rieken am Mittwoch vor Ort selbstverständlich gerne zur Verfügung.

1.Schüler spielt 5:5 Remis, 1. Jugend unterliegt TuSEM

Written by Daniel C..

Die 1. Schülermannschaft, heute mit 5 Leuten angetreten, erkämpft ein 5:5 Unentschieden gegen TTC Werden. Nach der 5:2 Führung wäre sogar ein Sieg im Bereich des möglichen gewesen, aber u.a. zwei knappe 5 Satz Niederlagen ließen die Gäste nochmal jubeln.
Marc Bockholt, Leander Hausmann, Daniel Krieger, Thang Quyet-Nguyen sowie Nehir Bakay zeigten dennoch eine ansprechende Leistung. Die Punkte erzielten das Doppel Leander/Thang, 2x Marc, 1x Leander und 1x Thang. Weiter geht es nächste Woche bei Grün-Weiß Essen.

Die 1. Jugend war ohne die besten beiden Spieler Marc Zammataro und Emrah Kuzucuk ohne Chance gegen TuSEM Essen. Mit 0:10 unterlag man heute den Gästen. Dabei konnten nur 6 Sätze gewonnen werden. Erik Wolf, Andre Magera sowie David Krieger gaben alles, aber der Gegner war heute einfach in allen Belangen überlegen. Besser machen können es die Jungs erst wieder am 29.10. Bis dahin ist Spielfrei.

1.Schüler gewinnt 9:1, 1. Jugend unterliegt knapp mit 4:6

Written by Daniel C..

Die 1. Schüler bestehend aus Marc Bockholt, Leander Hausmann, David Krieger und Daniel Krieger erwischten zum Saisonauftakt bei MTG Horst einen Sahnetag und gewinnen überraschend klar und deutlich 9:1. Insgesamt verzeichneten die Gastgeber lediglich 7 Sätze. Marc, Leander und David blieben dabei Verlustpunktfrei. Daniel gewann aber ebenso ein Einzel. Weiter geht es dann mit dem ersten Heimspiel am 17.09. gegen TTC Werden.

1.Jugend 16 17 HinEinen schlechteren, aber dennoch achtbaren Start erwischt die 1. Jugend mit einem 4:6 gegen TV Kupferdreh. Kurzfristig wurde die Partie in Altenessen ausgetragen, so dass das Team mit drei Heimspielen in die Saison startet. Obwohl noch Schüler half unser Neuling Thang Quyet-Nguyen aus und konnte sich mit einer knappen 2:3 Niederlage auch fast schon als Sieger hervorbringen. Es fehlte nicht viel und er hätte einen optimalen Einstand gefeiert. Leider waren wir an diesem Tag durch das neue Spielsystem im Schüler- und Jugendbereich eher die Leidtragenden. Da die Gäste eine sehr gut aufgelegte Nummer 1 hatten, durfte dieser, da Kupferdreh nur mit 3 Mann angetreten war nun 3 Einzel spielen. Er konnte alle seine Partien gewinnen. Für die vier Altenessener Punkte sorgten Erik Wolf, zwei Mal Marc Zammataro, sowie Emrah Kuzucuk. Weiter geht es am 17.09. gegen TuSEM Essen.

neuer Trainingsplan online

Written by Daniel C..

Der neue Trainingsplan ist online und unter "Downloads" einzusehen.
Dieser gilt ab Montag, 29.08.2016.
UPDATE: Kein Training am Mi, 24.08.2016!

Bitte beachtet, die ersten Meisterschaftsspiele finden dann schon am darauffolgenden Wochenende (03.09.) statt.

Wichtige Informationen vom Kreisjugendtag 2016

Written by Daniel C..

Am 25.04.2016 fand der Kreisjugendtag 2016 unter der Leitung von Stephan Verhoven (TuSEM Essen) statt.

Bevor es zu zwei wesentlichen Diskussionspunkten geht, möchte ich hier einige Informationen zusammentragen:
weiterlesen: unten rechts klicken

1. Schüler zum Rückrundenauftakt mit Remis bei Franz-Sales Haus

Written by Daniel C..

1516 1.SchülerDie 1. Schülermaannschaft trennt sich 5:5 Remis bei Franz-Sales Haus. Insgesamt war das Unentschieden auch in Ordnung. Wenn man sich aber die Verteilung der Punkte ansieht, war durchaus mehr drin. Alle fünf Punkte wurden im oberen Paarkreuz gewonnen. Marc und Emrah waren hier die Garanten, die jeweils beide Einzel gewinnen konnten, als auch das zu Beginn durchgeführte Doppel. Marc B. und Leander konnten heute leieder nicht zu einem möglichen Sieg beitragen, auch wenn in allen Einzeln mehr möglich gewesen wäre. Diese wurden jedoch 0:3 und 3x 1:3 verloren.

Dennoch ist das Unentschieden schon ein erster Erfolg. Weiter geht es gegen den starken Kontrahenten Adler Frintrop