Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/berichte/Lehrgang_Düsseldorf_4.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/berichte/Lehrgang_Düsseldorf_4.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/berichte/Sommer_Guerler.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/berichte/SiegerVM13.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/berichte/Sommer_Guerler.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/berichte/SiegerVM13.jpg'

Schüler holen ersten Punkt

Geschrieben von Daniel C..

Zwar verloren, aber aufgrund der Punkteregelung bei den Schülern trotzdem einen Punkt erkämpft. Die 1. Schüler untetleigt SVM 3:7.
Leider konnte zu Beginn kein Doppelpunkt erzielt werden, jedoch konnte Canel Gürler mit einer überzeugenden Leistung 3-0 gegen Bode gewinnen. Anschließend gelangen Matthias Griemens und Maxi Pabis noch Siege gegen Groß. Maxi hatte in seinem zweiten Einzel pech, dass er nach 2-1 Satzfuhrung gegen Kemp die Sätze 4 und 5 knapp mit 10-12 unterlag.

Nun geht es am Samstag weiter. Dann sind wir zu Gast beim ebenfalls noch sieglosen Millingen.

1. und 2. Schüler zahlen weiter Lehrgeld

Geschrieben von Daniel C..

Erst hat man kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu. Leider kam die 1. Schüler in der Bezirksliga im knapp 100km entfernten Kleve nicht über ein 2-8 hinaus. Lediglich Maxi Pabis und Canel Gürler konnten je einen Einzelsieg erkämpfen. Drei weitere Partien gingen zudem erst im entscheidenen 5.Satz verloren. Das Doppel Gürler/Griemens führte sogar schon 2-0, aber es reichte nicht. Pech hatte auch Marcel Jann, der nur knapp 3-1 gegen die 1 verloren hatte und dabei in zwei Verlängerungssätzen zahlreiche Satzbälle ungenutzt ließ.

Trotzdem wird sich die Mannschaft nicht hängen lassen und weiter an ihre Chance glauben. Gelegenheit dazu gibt es am kommenden Sonntag zu Hause gegen SVM.

Die 2. Schüler verliert zu Hause 0-10 gegen Stadtwald. Dabei konnten 9 Sätze gewonnen werden, dies zeigt deutlich, dass der ein oder andere Spielgewinn möglich gewesen wäre. Auch in dieser Begegnung führte Mike Beispielsweise 2-0 und hat dann noch verloren.

Nächste Woche geht es dann in Kupferdreh weiter, ehe dann vermeintlich leichtere Gegner in Altenessen aufschlagen werden.

1. Schüler chancenlos gegen Schaephuysen, 2. zeigt Moral in Frintrop

Geschrieben von Daniel C..

2013 2014 Hin 1.SchuelerDie 1. Schülermannschaft kommt am ersten Heimspiel gegen TTC Schaephuysen nicht über ein 2-8 hinaus. Leider fehlte zudem Maxi Pabis, so dass in seinem zweiten Spiel überhaupt in seiner jungen Laufbahn Jon Reintjens-Lopez debütierte. Desweiteren spielten Canel Gürler, Marcel Jann und Matthias Griemens. Zu Beginn war die Hoffnung noch groß, da Canel und Matthias ihr Doppel gewannen, anschließend verlor Canel sein Einzel, während Marcel Gegen die 1 bereits 10-5 im 4. Satz führte und 5 Matchbälle hatte zum Sieg. Wie es aber oft so ist, versagten die Nerven und das Spiel ging verloren. Leider sollten wir uns davon auch nicht mehr erholen. Lediglich Matthias gelang noch ein Einzelsieg.

2013 2014 Hin 2.SchuelerDie 2.Schüler errang mit zwei Neulingen Ernesto und Jon Reintjens-Lopez ein 5-5 Remis in Frintrop. Die Nervosität war beiden noch anzumerken, aber glücklicherweise wurde diese in ihren beiden zweiten Einzeln abgelegt. Denn nach 2-5 Rückstand waren beide maßgeblich am Unentschieden beteiligt mit je einem Einzelerfolg. Die anderen Punkte erzielten Mike Jarzinka und Dany Martinez.

Stadtmeisterschaften Teil 2

Geschrieben von Daniel C..

kurz Info: Canel Gürler wird 2. in der B-Schüler Konkurrenz und im Doppel 3. mit seinem Partner Erdem aus Stoppenberg. weitere Ergebnisse folgen.

Lehrgang in Düsseldorf ein voller Erfolg!

Geschrieben von Daniel C..

Lehrgang Düsseldorf 4Zwei unserer jüngsten Vereinsmitglieder, namentlich Marcel Jann und Mike Jarzinka (1.Reihe von links mit den blauen Shirts) nahmen am vergangenen Wochenende am Tischtennis Lehrgang im Nachwuchsleistungszentrum in Düsseldorf teil

Stadtmeisterschaften Teil 1

Geschrieben von Daniel C..

Was lange währt, wird endlich gut. Hier sind die Ergebnisse der Stadtmeisterschaften aus Altenessener Sicht:

Dazu bitte den Button "Weiterlesen" betätigen:

Sommer Vereinsmeister der Schüler

Geschrieben von Daniel C..

Völlig Erwartungsgemäß, und letzlich auch souverän gewann Jungen-Verbandsliga Aufsteiger Tobias Sommer die Vereinsmeisterschaften der Schüler des Jahres 2013. Bei dem sehr kurzfristig angesetzten Event fanden sich 9 Teilnehmer ein und hatten eine Menge Spaß.

Sommer GuerlerBei den Schülern (inklusive Joel aus der 3. Jungen) siegte Tobias 3:1 gegen Joel sowie Canel 3:0 gegen Marcel. Im Finale konnte Tobias schließlich gegen Canel zu 8, 3, 8, also 3:0 gewinnen.

Außerdem haben wir ein Vorgabeturnier gespielt, in dem vor allem die schwächeren Spieler chancen hatten weit zu kommen. So gelang es dann Newcomer Marc Schaefer ins Halbfinale vorzudringen und verlor dort knapp zu 9 und zu 10, trotz 6 Punkten Vorsprungs 0:2. Im anderen Halbfinale gewann Marlon gegen Tobias mit 2:1, da halfen die 8 Punkte Vorsprung natürlich erheblich. Im Finale dann durfte Canel würfeln, mit wie vielen Punkten Vorsprung Marlon starten durfte. Leider aber würfelte er eine 6 mit den anschließenden Worten "Ich hasse mich" (O-Ton Canel), und so war es eine recht klare Sache für Marlon, er siegte zwei Mal zu 7, also 2:0.

SiegerVM13In der Doppelkonkurrenz gewannen Canel und Marlon gegen Leon und Mike denkbar knapp mit 11:9 im letzten Satz.

Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung und sollte im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt werden.

Relegationsrunde der 1. Jungen

Geschrieben von Daniel C..

Hier noch ein kleiner Nachtrag zur Relegationsrunde der ersten Jungen:

Nach einem kleineren Umweg über ein benachbartes Dorf ging es am 5. Mai für die erste Jungen zur Relegation für die Jungen Verbandsliga. Ausrichter war der FC Bühne und so kam es, dass die Truppe die hinter Paderborn liegende Halle erst nach etwas über 2 Stunden erreichte. Somit standen die Vorzeichen zumindest von der Fitness her eigentlich schlecht, weil es eben schon um 10 Uhr in der Früh los ging – eigentlich!

Weitere Beiträge...