Notice
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/1.Schüler_2_Spieltag.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/1415Rueck_2.Schüler.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/Hjalte_Berns.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/1.Schüler_2_Spieltag.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/1415Rueck_2.Schüler.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/Hjalte_Berns.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/1415Rueck_2.Jugend.jpg'
  • Lack of access rights - File '/images/berichte/1415Rueck_2.Jugend.jpg'

Jahreshauptversammlung

Written by Bernd W..

Am Dienstag, den 23.06.2015 ab 19:30 Uhr findet in unserer Halle die diesjährige Jahreshauptversammlung unseres Vereins statt.

Alle Mitgliedler des Vereins sind herzlich eingeladen vorbeizukommen, um über aktuelle Dinge in unserem Verein mitzusprechen.

+++ Hobbyturnier am Samstag fällt aus+++

Written by Daniel C..

Bitte beachtet, dass das Hobbyturnier am Samstag aus verschiedenen Gründen ausfällt.

Wir bitten um Verständnis!

Aufruf an die Spieler der 8. Herrenmannschaft der abgelaufenen Saison

Written by Hans-Karl R..

Liebe TT-Freunde,

Alle Spieler der Hobby-Mannschaft, die bereits in der Hinrunde der neuen Saison in einer Mannschaft spielen möchten, melden sich bitte bei Hans Peters. Nach erster Rücksprache beim Montagstraining haben Christian, Tommy, Kevin, Andre Interesse gezeigt. Thomas Sachse spielt sowieso weiter. Ob wir für die Rückrunde der 3. Kreisklasse wieder mit einer eigenen Hobby-Mannschaft an den Start gehen, darüber lasst uns im Herbst sprechen. Ich bin dann dabei, die Hinrunde macht für mich keinen Sinn, weil ich dafür viel zu schlecht spiele. Welche Mannschaften mit welchen Spielern für die neue Saison gebildet werden, entscheidet sich in den nächsten Wochen. Also meldet euch!!!

Schöne Grüße, Hans-Karl

Samstag, 6. Juni, 11 Uhr Halle Neuessener Straße: Hobby-Turnier für Kinder in Not!!!

Written by Hans-Karl R..

Am Samstag, den 6. Juni wollen wir unser Hobby-Turnier spielen. Eingeladen sind alle Spieler der unteren Mannschaften, da sich die Spielstärke schon an dem Niveau der Hobby-Truppe orientieren sollte. Nach langer Diskussion haben wir uns nun doch für ein Einzelturnier entschieden, mit den stärksten Spielern als Gruppenköpfe. Spielen wollen wir in 4er-Gruppen, die ersten beiden spielen die Sieger-, die beiden unteren die Trostrunde. Und natürlich wollen wir dazu ein paar Würstchen auf den Grill legen mit den entsprechenden Kaltgetränken. Da trotz anfänglicher Beteuerungen am Ende doch nur zehn Spieler der Hobby-Mannschaft mitmachen können/wollen, sind wir auf weitere Meldungen angewiesen.

16 sollten wir schon sein

Jeder, der mitspielt, gönnt nicht nur seinem Körper eine TT-Kur, es geht auch um die gute Sache: Wir erheben ein Startgeld von zehn Euro, das wir dem Essener Kinderschutzbund spenden werden für den Ausbau der Kindernotaufnahme. Das alte Haus, das Spatzennest, schräg gegenüber unserer Halle, platzt aus allen Nähten. Die Not der Kinder ist eklatant, sie werden aus schlimmsten Mißbrauchssituationen herausgerettet. Mit unserer Spende tragen wir dazu bei, die Mittel für einen Neubau aufzubringen. Getreu dem Motto, tue Gutes und rede darüber, wird die NRZ, die die Aktion unterstützt, mit Bild und Text über unser bescheidenes Engagement berichten. Da wir eine Spendenquittung erhalten, kann der Verein dies auch noch steuerlich geltend machen.

Also bitte, meldet euch bei Andre Hausmann: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., Tel. 0171-8851080.

Für Grillwurst und Getränke würden wir euch pauschal fünf Euro abnehmen. Wer einen Salat mitbringt, bekommt im ersten Satz des ersten Spiels drei Punkte vor. Wir sehen uns am 6.Juni!

Schöne Grüße, Hans-Karl

Erfolgreicher Montags-Treff

Written by Andre H..

MontagstrainingNach nur einem Jahr (!) hat sich der Montags-Treff für Tischtennis-Freunde

voll etabliert.  Als wir Ostern 2014 anfingen, waren gerade einmal 4 Teilnehmer dabei.

Während im Moment an den anderen Trainingstagen die Tischtennisplatten eher leer sind,
sind nun Montags ab 19.00 Uhr immer alle 8 oder 9 Tischtennisplatten belegt.

Vom Anfänger bis zum Liga-Spieler sind hier alle Spielklassen und mehrere Altersklassen vorhanden.

Immer wieder lockern Einzel- oder oder Doppel-Turniere die Atmosphäre auf.
Durch regelmäßiges Wechseln der Spielpartner lernt hier jeder von jedem… auch mit einer Niederlage umzugehen.

Und vor allem … alle haben Spass, gehen nett miteinander um und verstehen sich prima.

Mittlerweile braucht man keine Angst mehr zu haben, daß man Montags keinen Spielpartner findet .



1. Schüler schafft Relegationsteilnahme, 2. Schüler gewinnt zum Abschluss

Written by Daniel C..

1.Schüler 2 SpieltagDie 1. Schülermannschaft gewinnt zum Abschluss mit 8:2 gegen Eintracht Frohnhausen und schafft damit als Tabellenzweiter die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation zur Bezirksliga. Eine tolle Mannschaftsleistung war der Grundstein zum Erfolg. Ernesto, Jon, Marc und Emrah trugen alle zum Gesamtergebnis bei. Weiter geht es dann am 9./10.Mai in der Relegation.

1415Rueck 2.SchülerDie 2. Schüler, die erstmalig und das am letzten Spieltag in Bestbesetzung antreten konnte, schlug auch prompt den Tabellenfünften Franz-Sales-Haus mit 6:4. Besonders erfreulich war die Moral der Jungs, da oft Satzrückstände aufzuholen waren. Philipp war am Doppel beteiligt, Marc holte beide Einzel, Fabian im unteren Paarkreuz ebenso und Leander eines. Somit ist die Saison auf Tabellenplatz 7 beendet worden.

Die B-Schüler verlieren mit 8:2 gegen Kupferdreh. Beide Punkte erzielte David.

Hjalte BernsEin besonderes Ereignis gab es am Sonntag Nachmittag. Hjalte Berns vertrat den TTV Altenessen bei der C-Schüler Bezirksvorrangliste in Lintorf (Ratingen). In der Saison zeigte er schon sehr gute Spiele, konnte aber noch keine Partie für sich entscheiden. Anders beim Turnier. Und dort gewann er nicht nur gegen einen Spieler aus Straelen, zum Schluss schlug er auch noch einen Kontrahent aus Dinslaken. Ein Klasse Erfolg für ihn und vor allem für seine Moral. Darauf lässt sich für die kommende Spielzeit aufbauen. Zum Weiterkommen hat es zwar nicht gereicht, dennoch war es ein toller Nachmittag.

2. Jugend mit knapper Niederlage zum Saisonabschluss

Written by Thomas K..

1415Rueck 2.JugendDie 2. Jugend verliert im letzten Spiel der Saison mit 6:4 in Schönebeck. Am Anfang sah es noch gut aus, denn Leon und Marcel gewannen ihr Doppel, während Matthias und Marlon leider verloren. Ebenso schade, dass anschließend Leon, Marcel und Marlon in ihren Einzeln klar unterlegen waren, jedoch gewann Matthias seines dann klar. Danach kam Leon in die Spur, da der Gegner dem Schnitt noch nicht gewachsen war. Marcel jedoch verlor wieder sein Einzel, jedoch aber gegen einen starken Kontrahent.

Matthias verlor danach sein Einzel und Marlon gewann noch gege die Nummer Vier aus Schönebeck, so dass es am Ende 6:4 für Schönebeck stand. Zum Saisonabschluss waren wir im Hafengrill eine Currywurst-Pommes essen.
Ich wünsche allen Spielern der 2. Jugend viel Erfolg für die Zukunft. Die Aufgaben werden bestimmt nicht leichter. Desweiteren möchte ich mich für die Unterstützung der Schuler Jon, Ernesto, Marc, Emrah und Danyal bedanken, da uns öfter Spieler aus verschiedenen Gründen gefehlt haben. Besonderen Dank an den Schülerwart Daniel, den wir wohl echt vermissen werden.

1. Schüler gewinnt erneut äußerst souverän

Written by Daniel C..

Die 1. Schüler besiegt Franz-Sales-Haus in einem umkämpften Duell mit 9:1 und bleibt damit auf Rang drei nur knapp hinter den Bestplatzierten Tusem und Frohnhausen zurück. Ernesto, Jon, Marc und Emrah konnten durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den Gegner in die Schranken weisen. Lediglich Jon hatte einen Ehrenpunkt über. So erfreulich das Resultat in der Liga war, vor den wichtigen letzten beiden Duellen gegen den Ersten und Zweiten, in dem der Aufstieg entschieden wird, war das anschließende Pokalspiel, ebenfalls gegen Franz-Sales-Haus umso enttäuschender.

 Im Pokal spielten Ernesto, Jon und Leander. Ernesto und Jon konnten ihre Spiele gewinnen und somit 2:0 in Führung gehen. Leander und das Doppel gingen dann verloren. Als dann Ernesto gewann und Jon verloren hatte, kam es auf das letzte Spiel an. Dort hatte Leander leider das nachsehen und der Gegner gewinnt das Spiel mit 4:3 und zieht ins Halbfinale ein.

Kopf Hoch und volle Konzentration auf die restlichen Ligaspiele!