1.Herren überwintert auf Rang 4 der Bezirksliga

Written by Daniel C..

Die 1. Herrenmannschaft hat sich in den letzten beiden Meisterschaftsspielen keine Blöße mehr gegeben und überwintert auf Rang 4 der Tabelle. Nach somit zuletzt sechs Siegen in Folge liegt man punktgleich mit Frohnhausen und Oberlohberg im oberen Tabellenbereich und ist dem Aufstieg wesentlich näher gerückt.

Besonders das vorletzte Spiel gegen TuSEM Essen hatte es in sich, denn die Mannschaft konnte das Team von der Magarethenhöhe 9:5 besiegen, verlor aber nach Sätzen 29:31. Das beweist also Nervenstärke, denn sieben der neun gewonnenen Punkte konnten im Entscheidungssatz gewonnen werden. TuSEM gewann kein einziges fünf-Satz Match. Und auch im letzten Spiel in Oberhausen gegen Buschhausen zeigte das Team eine tolle Leistung, denn die Partie ging mit 9:4 an Essen. Alle sechs Spieler waren an punkten beteiligt.

Die Rückrunde startet das Team am 10.01. gegen die eigene Zweitvertretung, die überraschender Weise im Mittelfeld die Hinrunde abgeschlossen hat. Auf Rang 7 mit 3 Siegen und 2 Unentschieden platziert, konnte das Team für die ein oder andere Überraschung sorgen. So gelang zum Beispiel am vorletzten Spieltag ein klarer 9:3 Erfolg gegen Buschhausen. Wichtig für die Zweite ist den Klassenerhalt am Ende der Spielzeit zu erreichen.

2. Herren mit schwerer Aufgabe

Written by Christian Bl..

Zum letzten Spieltag der Hinrunde gastiert am kommenden Samstag die 2. Herrenmannschaft beim Tabellen Dritten Oberlohberg. Oberlohberg zählt zum engen Kreis der Aufstiegskandidaten. Mit erst 2 Niederlagen aus 10 Spielen sind die Dinslakener ein echter Kracher und aus Altenessener Sicht also keine leichte Aufgabe. Zumal man auf Bernd Weltermann verzichten muss. Dennoch wird die zweite Garde versuchen, was zählbares mit nach Essen zubringen. Anschlag ist um 17 Uhr in Dinslaken.

1. Herren gewinnt bei TuSEM Essen III mit 9:0

Written by Daniel C..

Einen standesgemäßen, aber auch einen etwas unerwartet hohen Sieg erzielte der TTV Altenessen in der Bezirksliga bei TuSEM Essen III am 9. Spieltag. Nicht den Hauch einer Chance hatten die Gastgeber bei der 0:9 Niederlage gegen Altenessen. Michael Brocker, Alexander Kaßner, Marius Herber, Vitalij Berger, Maurice Knöbel und Arnd Jonass zeigten eine starke Vorstellung und ließen der Heimmannschaft lediglich sechs Sätze zu.

Nach dem vierten Sieg in Folge bleibt das Team auf Rang 4 in der Tabelle, punktgleich nun mit Oberlohberg, die am Wochenende verloren haben. Nächste Woche geht es dann in eigener Halle gegen die zweite Mannschaft von TuSEM Essen weiter.

1. Schüler weiter in der Erfolgsspur

Written by Daniel C..

Ernesto, Jon, Marc und Emrah stürmen weiterhin die Kresiklasse Gruppe 2 und belegen nach dem heutigen Sieg bei RuwA Dellwig in Höhe von 9:1 einen oberen Tabellenplatz. Alle zeigten eine gute, solide Partie, während lediglich Emrah dem Gastgeber den Ehrenpunkt überließ. Die Jungs sind top motiviert in der Rückrunde oben anzugreifen und wollen die Hinrunde souverän zu Ende spielen. Nächste Woche geht es zu Adler Frintrop.

Die 2. Schüler ist ohne Chance gegen Adler Frintrop gewesen, beim 1:9 konnte aber Leander ein gutes Spiel zeigen und somit den Ehrenpunkt ergattern. Dennoch möchte das Team im nächsten Spiel gegen TuSEM Essen III wieder um Punkte kämpfen.


Die 3. Schüler hat beim 0:10 in Frintrop ebenso keine echte Chance und muss ohne Punktgewinn nach Hause reisen. Leander, Tim und Hjalte gaben alles, aber es sollte nicht sein. Nächste Woche heißt es vorletzter gegen letzter. Da wird was drin sein in Katernberg.

Auch die B-Schüler unterlagen 2:8 gegen TV Kupferdreh. Daniel und David konnten mit je einem gewonnenen Einzelsieg überzeugen. Hjalte wird ebenfalls immer besser und zeigte auch eine gute Leistung. Vielleicht gelingt der erste Sieg nächste Woche gegen Stoppenberg, die nur eine Position vor Altenessen stehen.

6. Herren unterliegt in Kupferdreh mit 4:9

Written by Daniel C..

Die 6. Herren verliert mit 4:9 in Kupferdreh.
Leider verliert das Doppel Gerrit und Thomas in einem spannenden Spiel in fünf Sätzen und dem letzten Satz 11:13. Das Doppel zwei mit Tim und Lisa verliert klar in drei Sätzen, während aber Bernhard und Leon klar in drei gewinnen. Danach gewinnen Gerrit und Tim knapp in fünf Sätzen, nur Thomas verliert. Somit stand es 3:3. Anschließend konnte die Mannschaft aber nicht mehr mithalten, denn Leon, Lisa, Bernhard und Gerrit verloren allesamt ihre Spiele, so dass es schon 3:7 stand. Tim macht in einem überragenden Spiel noch den Ehrenpunkt und somit war das 4:9 dann auch perfekt.

Wichtig: Weihnachtsturnier der Jugend am 14.12. ab 11 Uhr

Written by Daniel C..

Das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Während die Saison aber noch in einer heißen Phase ist, laufen die Planungen auf hochtouren.

Das diesjährige Weihnachtsturnier für alle Spieler aus den Jugend- und Schülermannschaften findet am Sonntag, 14.12.2014 um 11 Uhr statt.

Natürlich würden wir uns über Salat- Kuchen- oder Getränkespenden sehr freuen. Die Turnhalle wird ab 10 Uhr geöffnet sein. Auch werden noch fleißige Helfer gesucht, die sich gerne beim Schülerwart unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. melden dürfen.

2. Jungen erkämpft sich ein Unentschieden

Written by Thomas K..

Die 2. Jugend spielt 5:5 Unentschieden bei MTG Horst

Leon und Jon verlieren ihr Doppel knapp in fünf Sätzen, während Marcel und Ernesto aber in vier Sätzen gewinnen können. Anschließend verlieren Marcel und Leon ihre Spiele, und es steht bereits 3:1 für die Gastgeber. Jon liegt im folgenden Spiel schon 9:1 im ersten Satz zurück, kann diesen noch gewinnen und dreht das Spiel zu seinen Gunsten. Danach aber kann Ernesto nicht in die Fußstapfen seines Bruders treten und MTG Horst führt 4:2. Aber Leon hält die Spannung mit seinem fünf-Satz Sieg aufrecht und verkürzt zum 3:4 aus Altenessener Sicht. Nachdem Marcel aber seine Partie verlore hatte, schien alles nach einer Niederlage auszusehen, aber Jon und Ernesto gewannen beide ihre Matches in vier Sätzen und bescherten der Mannschaft ein im Endefekt leistungsgerechtes Unentschieden.

1. Schüler gewinnt 9:1 gegen Frohnhausen, Ernesto, Jon und Marc erreichen nächste Sichtungsturnier-Runde

Written by Daniel C..

Die 1. Schüler ist auf dem besten Weg zur Rückrunde in der A-Gruppe zu spielen. Gegen Eintracht Frohnhausen ist ein klarer 9:1 Sieg herausgesprungen. Ernesto, Jon, Marc und Emrah zeigten eine ordentliche und gute Leistung. Lediglich Emrah musste einmal dem Gegner gratulieren. Aber wenn die Leistungskurve weiter anhält, ist der Mannschaft eine Platzierung im oberen Bereich der Tabelle nicht mehr zu nehmen. Nächste Woche geht es nach Dellwig und wenn man realistisch ist, muss auch dort ein Sieg herausspringen.

Die 2. und 3. Schüler waren an diesem Wochenende mit 0:10 und 1:9 unterlegen. Zudem gab es Probleme bei Ersatzstellungen. Immerhin konnte Daniel Krieger sein erstes Spiel bei den A-Schülern gewinnen. Klasse Erfolg für den 10-Jährigen!

Altenessen richtete zudem drei Gruppen der Kreisvorrangliste aus. Für die Endrunde haben sich mit 3:0 Siegen Ernesto und Jon und mit 2:1 Siegen Marc Zammataro qualifiziert. Emrah ist mit 1:2 und Danyal mit 0:4 leider ausgeschieden. Die Endrunde findet am 11.01. statt.